Natur hautnah erleben


NEUKIRCHEN

 

Neukirchen am Großvenediger (856 m) ist ein erlesenes Schmuckstück im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Das über Jahrhunderte gewachsene und vorbildlich erhaltene Dorfbild wurde mehrfach ausgezeichnet - auch international. Österreichs höchste Berge sind eine traumhafte Kulisse für das idyllisch gelegene Dorf, das seinen Gästen eine schier unerschöpfliche Fülle an Kostbarkeiten bietet. Urlaubskomfort, vielfältige Sportmöglichkeiten und ein abwechslungsreiches Kulturangebot verheißen Erholung und Unterhaltung.

Geschichte von Neukirchen
Sagen aus Neukirchen
Schmankerl aus Neukirchen

 

 

Höhenwandergebiet Wildkogel

 



Am Wildkogel, der Aussichtsterrasse zum Nationalpark Hohe Tauern, erwartet Sie ein prächtiges Panorama mit Blick auf die vielen Dreitausender der

Hohen Tauern und den "höchsten Salzburger", den Großvenediger (3.674 m). Höhenwandergebiet Wildkogel

 

 

Kamerlanderstall
 


Verein TAURISKA, TAURISKA-Verlag, Leopold-Kohr-Akademie, Zweigstelle des Salzburger Heimatwerkes. Ausstellungen, Tagungen, Konzerte, Kurse.

Weitere Infos:
Tel.: +43 (0)6565 6145     


 

Samerhofstall

 


 

Das Kultur- und Informationszentrum Samerhofstall befindet sich in der Gemeinde Neukirchen am Großvenediger.
Der Name der Infostelle stammt vom Samerhofstall, der in früheren Jahrhunderten als Pferdestall den Saumhändlern diente und zum nicht mehr vorhandenen Samerhof gehörte.
In der Informationsstelle Samerhofstall ist der Sitz des Zunkunftskollegiums Nationalpark Hohe Tauern Neukirchen.
Hier werden laufend Vorträge und eine Ausstellung zum Thema "Mineral & Erz Knappenweg Untersulzbachtal" geboten. Es gibt außerdem einen Seminarraum für 50 bis 60 Personen

(Leinwand, Diaprojektor und Video vorhanden).


 

 
Naturdenkmal Untersulzbach-Wasserfall
 
 

Der Untersulzbachfall am Eingang des Untersulzbachtales ist ein 50 m hoher, leicht zugänglicher Wasserfall, der wunderschön in die Waldlandschaft eingebettet ist. Nach dem freien Fall durchtost das Wasser noch einige kleinere Katarakte, bis es schließlich eine rund 200 m lange, gewundene Klamm durchfließt. Ein schattiger Rundwanderweg führt in 1,5 Std. um den Untersulzbach Wasserfall, erschlossen mit etlichen Aussichtskanzeln, die imposante Blicke freigeben.

Hier gehts zum Untersulzbachtal

 

Schaubergwerk Hochfeld
 
 
Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Gasthof Schütthof im Ortsteil Sulzau. Von hier führt der Knappenweg vorbei am eindrucksvollen Naturdenkmal "Untersulzbachwasserfall" zum historischen Kupferbergwerk "Hochfeld", eine der umfangreichsten und originellsten Schaubergwerksanlagen Österreichs.
Sie gehen ca. eine Stunde und erleben unterwegs die vielfältigen Vegetationen am Schluchtwasserfall, die Baumarten im Bergwald und einen interessanten Blick in das geologische "Tauernfenster", den Gesteinsaufbau der Hohen Tauern.
Hier gehts zum Schaubergwerk

 

 

Cinetheatro Neukirchen

 


Das Cinetheatro Neukirchen ist DER Treffpunkt für alle Kulturfreunde! Die Betreiber vom Cinetheatro versuchen mit ihrem Programm eine Alternative zum Alltag zu bieten.

Hier gehts zum Cinetheatro